Dienstag, 29. November 2011

Weihnachtskarten

Hallo zusammen

Anfangs November hab ich einen Workshop bei Bea besucht. Wir haben diese zwei Karten zusammen gebastelt:




Die Karten gefallen mir super, da sie mal etwas anders sind als die traditionellen Karten mit den klassischen Farben. Auch die Kartenform find ich super.

Danke für's Vorbeischauen und auch vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare. Ich freu mich jeweils sehr!

Kommentare:

  1. Tolle Weihnachtskarten!
    Ich finde diesen Elchstanzer so klasse.
    Bei Gelegenheit muß ich mir den auch unbedingt besorgen :-)

    Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Prinzessin,

    zwei wunderschöne Karten und eine tolle Kartenform! Tannenbäumchen aus gemustertem DP finde ich immer wieder toll und der Elch mit seinem "Riesen" Glöckchen ist zu schnuckelig :) Alles ist dir ganz toll gelungen!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag, wünscht dir,

    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Die erste ist ja klasse, ist das Rentier eine Stanze??? Danke für dein Kommentar, leider hat was nicht geklappt, irgendwie kann man es nicht sehen!

    Grüsse
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. @all: DANKE!

    @Martina: Ja genau, das Rentier ist eine Stanze. Ich fand es so süss, da musste ich mir diesen Stanzer kaufen :o).

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ganz hübsche Weihnachtskarten, die gefallen mir sehr gut.

    En liebe Gruess
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt habe ich deine Weihnachtskarten schon einige Male angeschaut, aber noch kein Kommentar dazu geschrieben. Beide Karten gefallen mir super gut! Die Farben sind im erten Moment vielleicht nicht typisch weihnachtlich, aber wunderschön. Schöne Grüße an den süßen rennenden Elch, der ist auch schon über meinen Basteltisch gerannt. :-)

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Die Karten sind der Knaller. Ich mag auch die untypischen Weihnachtsfarben, kann aber muss nicht immer nur grün/rot sein. Gerade dann fällt sie in der Menge auf :) Die Bäumchen find ich klasse.

    Lieben Gruß, Justine

    AntwortenLöschen