Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ferienbericht Teil I - Big Sur, Carmel & San Francisco

Guten Morgen miteinander

Vielleicht habt ihr es Dank meiner automatischen Beiträge nicht gemerkt, aber ich war im September ganze drei Wochen in den Ferien. Wir hatten eine wunderbare Zeit im Westen der USA und haben es in vollen Zügen genossen.

Gerne möchte ich euch ein wenig an unserer Reise teilhaben lassen. Da ich einige Fotos gemacht habe und es schwer war sich zu entscheiden, werde ich euch die Bilder dosiert in drei Teilen zeigen.

Begonnen hat die Reise an der Westküste der USA. In Big Sur haben wir zwei einfache Wanderungen gemacht. Ich kann euch den
Julia Pfeiffer Burns State Park empfehlen.



Auch Carmel ist eine Reise wert! Ich war erneut begeistert von diesem herzigen Städtchen. Der Strand ist einfach nur traumhaft schööööön!




Wir lebten zwei Wochen lang aus dem Koffer, da wir sehr viel mit dem Auto unterwegs waren und einige Kilometer gefahren sind (puhhhh). Wer in den USA etwas sehen möchte, muss dies halt in Kauf nehmen.


Für zwei Tage besuchten wir San Francisco. Dieses Mal war der Nebel aber ziemlich dick. Zum Glück habe ich die Golden Gate Bridge bereits einmal in voller Pracht ohne Nebel gesehen. Die Velotour über die Brücke war ein sehr kühles und sehr windiges Abenteuer (brrrrrr).

 
 
Ich hoffe, der erste Teil hat euch gefallen.

Seid lieb gegrüsst!

Eure,

 

Kommentare:

  1. Wow, wundervolle Bilder!!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ooooooohhhh, da geht mir das Herz auf.
    Wir hatten letztes Jahr auch eine 14 Tägige Rundreise im Westen der USA gemacht. Kannst du auf meinem Blog nachlesen. www.fraeulein-glueckspilz.blogspot.de/search/label/Holiday

    Es war sooo toll. Und wir mussten dieses Jahr immer wieder an die schöne Zeit in den USA denken und was wir alles erlebt haben.
    Und dann hier bei dir diese Bilder... herrrlich!!!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Moin PrinzessiN,
    boah, da bekommt man ja sofort Fernweh. Tolle Bilder hast du mitgebracht. Aus dem Koffer zu leben würde ich für so eine tolle Reise auch gerne in Kauf nehmen, um so viel, wie möglich zu sehen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. na du :) ich habs dank fb bemerkt, dass du schnell mal weg warst...wunderschöne bildchen...und du hast dir diese auszeit sicher verdient! grüss dich lieb. tanja

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du ja eine wunderschöne Reise gemacht!12x US - aber ich kenne nur die Ostküste bis Key West:-)

    Glg
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Dank dir für die wundervollen Bilder, da packt einem das Fernweh!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Prinzessin N
    Deine Bilder sind fantastisch. Ich war vor vielen Jahren mal an der Westküste und erinnere mich gut an die langen Fahrten aber auch die wunderbare Natur. Ich freue mich schon auf die weiteren Bilder.
    Deine Mini-Albums sind übrigens der Hammer! Jedes einzelne gefällt mir sehr. Du machst das so exakt und stimmig. Es passt alles.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  8. Der Wahnsinn! Das würde ich auch gern mal live sehen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder, danke fürs Zeigen. Das Fernweh lässt grüßen.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Toll, man hat wirklich nicht bemerkt das du nicht da warst! Sehr schöne Bilder hast du gemacht! Da bekommt man richtig Lust auch zu verreisen!

    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein toller Urlaub, ich glaube die USA hat sehr viel zu bieten, irgendwann werde ich das auch mal machen, quer durch....

    Schön das du wieder da bist
    Martina

    AntwortenLöschen